Seite drucken | Fenster schliessen
Heer

Die Teilstreitkraft Heer stellt sich vor

Zurzeit im WK

Zurzeit im WK

Folgende Truppen des Heeres absolvieren zurzeit ihren Wiederholungskurs:

_____________________________________________________________________________

Drei Wochen um die grösste Behelfsarena Europas abzubauen

Drei Wochen, um die grösste temporäre Arena Europas abzubauen

21.09.2016 | Während drei Wochen packten beim Abbau der grössten temporären Arena Europas, die beim Eidgenössischen Schwingfest 2016 in Estavayer zum Einsatz kam, jede Menge Menschen an – mit und ohne Uniform.

_____________________________________________________________________________

Berner Fachhochschule anerkennt militärische Fachausbildung

Berner Fachhochschule anerkennt militärische Fachausbildung

20.09.2016 | In Zukunft können sich Angehörige der Armee Teile der militärischen Ausbildung an das Vorstudienpraktikum im Hinblick auf ein Bachelorstudium an der Berner Fachhochschule anrechnen lassen. Damit wird die Vereinbarkeit von Studium und Militärdienst weiter verbessert.

_____________________________________________________________________________

Philippe Rebord

Der Bundesrat ernennt Philippe Rebord zum neuen Chef der Armee

16.09.2016 | Der Bundesrat hat am Freitag Divisionär Philippe Rebord, zum neuen Chef der Armee ernannt. Unter Beförderung zum Korpskommandanten tritt der 59-jährige Rebord am 1. Januar 2017 die Nachfolge von André Blattmann an.

_____________________________________________________________________________

Aufräumaktion der Ter Reg 1

Aufräumaktion der Ter Reg 1

14.09.2016 | Der Koordinationsabschnitt 13 in der Ter Reg 1 hat in Zusammenarbeit mit dem Geb Inf Bat 85 vom 5. bis 9. September eine Munitionsräumung auf dem Schiessplatz Wendenalp in den Regionen Susten und Titlis erfolgreich durchgeführt.

_____________________________________________________________________________

Wenn die Armee den Bösen Gutes tut…

Wenn die Armee den Bösen Gutes tut…

31.08.2016 | Rund 250'000 Besucher besuchten vom 26.-28. August 2016 das eidgenössische Schwing- und Älplerfest Estavayer ESAF auf dem Flughafen Payerne. Die Armee war nicht nur in Form der Ausstellung «Deine Armee» gemeinsam mit dem Gebirgsinfanteriebataillon 7 sur place, sondern unterstützte den Anlass bereits im Vorfeld bei den Aufbauarbeiten der gigantischen Arena.

_____________________________________________________________________________

Der Schwinger-Trainer holte sich den Königstitel

Der Schwinger-Trainer holte sich
den Königstitel

29.08.2016 | Nach einem von Beginn weg auf Angriff geführten Schlussgang gegen den zehn Jahre jüngeren Armon Orlik ging der 30-jährige Matthias Glarner beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest am Ende verdient als Schwingerkönig vom Platz. Der Meiringer spielte nicht nur alle seine Qualitäten als Schwinger aus, sondern machte sich auch seine Erfahrung als Sportwissenschafter und Trainer zu Nutze.

_____________________________________________________________________________

Matthias Sempach macht aus seinen Ambitionen keinen Hehl. Er will das Eidgenössische Schwingerfest gewinnen

Schwinger bereit für das «Eidgenössische»

19.08.2017 | Jeden Winter nutzen die Schwinger im Rahmen des Programms für Armee-Spitzensportler die Infrastrukturen in Magglingen, um sich auf die Saison vorzubereiten. Das Trainieren unter professionellen Bedingungen stellt für diese Athletengruppe, deren Spitzenleistungen von der Gesellschaft nicht immer gebührend honoriert werden, eine unschätzbare Chance dar.

_____________________________________________________________________________

Ferienpass

Der «Ferienpass» zu Besuch bei der Armee

18.08.2016 | Der Appell verläuft heute etwas chaotisch. Leutnant Dini steht vor rund fünfzehn Schülerinnen und Schülern, die ungeduldig darauf warten, die Kaserne Chur zu erforschen. Der «Ferienpass» ermöglicht rund hundert Kindern zwischen acht und 14 Jahren, einen Tag mit den Rekruten der Infanterierekrutenschule 12 zu verbringen.

_____________________________________________________________________________

 

Für Fragen zu dieser Seite: Kommunikation Heer
Das Emblem des Heeres

Der Kommandant

Div Daniel Baumgartner

Div Daniel Baumgartner

Kontakt

Heer
Papiermühlestrasse 14
3003 Bern

Dein Land, deine Sicherheit, deine Armee

Dein Land, deine Sicherheit, deine Armee Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr verlässt die Armee ihre Kasernen und Übungsplätze erneut, um ihre dienstleistenden Truppen an Ausstellungen, Vorführungen und Tagen der offenen Tür zu präsentieren.

21–23.10.2016, Thun (BE)

Thun meets Army & Air Force Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Weiterentwicklung der Armee

Weiterentwicklung der Armee Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.
Primär geht es in der Weiterentwicklung der Armee darum, das Verhältnis zwischen den für die Sicherheit des Landes notwendigen Leistungen der Armee und den ihr zur Verfügung stehenden Ressourcen nachhaltig zu verbessern.

Wichtige Hinweise

Fragen zu Ihrer Dienstleistung

Für Fragen zu Ihrer persönlichen Dienstleistung (inkl. Dienstverschiebungen) wenden Sie sich bitte an die Hotline Personelles der Armee (J1)

0800 424 111 

(Mo. - Fr. 08.00 - 12.00,
13.30 - 17.00)

personelles.FSTA@vtg.admin.ch

Fragen zum Standort von Truppen

Das Büro Schweiz informiert unter anderem über Standorte der Truppen oder benötigte Militärleitzahlen (MLZ):

031 381 25 25

(durchgehend erreichbar)

Truppenzeitschrift armee.ch

Dieser Link führt direkt zur Truppenzeitschrift armee.ch/Heer