Seite drucken | Fenster schliessen
Heer

Die Teilstreitkraft Heer stellt sich vor

Wangen an der Aare

Übungsdorf Wangen a/A

29.09.2014 | Nach zweijährigen Arbeiten das Übungsdorf in Wangen an der Aare wieder betriebsbereit. Es beherbergt die schweizweit wichtigste Übungsanlage der Armee für den Katastropheneinsatz.

_____________________________________________________________________________

Feierliche Übernahme der Rettungs- und Schutzhunde

Feierliche Übernahme der Rettungs-
und Schutzhunde

26.09.2014 | Auf Ende Juli haben die Hundeführerrekruten schon seit Beginn der Rekrutenschule gewartet. Endlich ist er da, der grosse Tag, an dem sie ihren eigenen Hund erhalten. Die Freude war riesig, als die 18 Hundeführerrekruten am Montagvormittag vor dem Stall 3 auf dem Waffenplatz Sand-Schönbühl ihre Vierbeiner übernehmen durften.

_____________________________________________________________________________

Major im Generalstab Kaspar Hartmann

«PONTE» - auch ein Brückenschlag
zur Bevölkerung

26.09.2014 | Mit rund 70 Panzern, 150 Pneufahrzeugen und 900 Mann hat das Panzerbataillon 13 Anfang September an der Volltruppenübung «PONTE» teilgenommen. Dazu gehörten auch zwei Aare-Überquerungen mittels Schwimmbrücke. Bataillonskommandant Major im Generalstab Kaspar Hartmann im Interview.

_____________________________________________________________________________

Zurzeit im WK

Zurzeit im WK

Folgende Truppen des Heeres absolvieren zurzeit ihren Wiederholungskurs:

_____________________________________________________________________________

Städtlimarsch Wangen an der Aare

Städtlimarsch Wangen an der Aare: Waffenplatz sagt «Danke»

24.09.2014 | Am 23. September hat der traditionelle Städtlimarsch in Wangen an der Aare stattgefunden. Der Waffenplatz sagt mit diesem Anlass seit vielen Jahren «Danke» für das gute Einvernehmen zwischen der Stadt und ihrer Bevölkerung und dem Waffenplatz.

_____________________________________________________________________________

Rüstungsprogramm 2014

Nationalrat genehmigt
Rüstungsprogramm 2014

22.09.2014 | Der Nationalrat unterstützt die vom Bundesrat beantragten vier Rüstungsvorhaben im Umfang von 771 Millionen Franken. Nicht eingetreten ist er auf die Ausserdienststellung von Rüstungsgütern.

_____________________________________________________________________________

Küchenchefs und Truppenköche

Wie die Gaumen des Geb Inf Bat 77 verwöhnt werden

19.09.2014 | Tag für Tag stehen pünktlich für ca. 850 Angehörige des Geb Inf Bat 77 ausgewogene, nahrhafte und schmackhafte Speisen bereit. Im diesjährigen WK ist speziell, dass die Küchenchefs und die Truppenköche aller Kompanien gemeinsam ihr Werk vollbringen.

_____________________________________________________________________________

Oblt Philipp Werlen

Musik baut internationale Brücken

17.09.2014 | Im Sommer umrahmte eine Brass-Band-Formation der Schweizer Militärmusik die Festivitäten anlässlich des eidgenössischen Nationalfeiertags in Südamerika. Oberleutnant Werlen erzählt von seinen Eindrücken.

_____________________________________________________________________________

Maurizio Frigerio: Der richtige Mann zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Der richtige Mann zur richtigen Zeit am richtigen Ort

15.09.2014 | Als er an diesem Montagmorgen aufsteht, ahnt Adjutant-Unteroffizier Maurizio Frigerio noch nichts von der Herausforderung, die auf ihn zukommen wird. Auf der Fahrt in die Kaserne trifft er auf eine Gruppe von Menschen, von denen einer am Boden liegt. Die Erste-Hilfe-Massnahmen von Maurizio Frigerio werden diesem Mann das Leben retten.

_____________________________________________________________________________

Auf dem Podest des «PRIX MUSIQUE 2014» stehen Jonas Rösch (2. Rang), Noémie Turrian (1. Rang) und Yves Ryser (3. Rang).

Prix Musique: Das Zepter bleibt im Wallis

11.09.2014 | Am letzten Augustwochenende haben 16 junge Musikerinnen und Musiker in Aarau um den «Prix Musique» gespielt. Der «Prix Musique» geht dieses Jahr, wie schon 2012 und 2013, ins Wallis. Die 20-jährige Noémie Turrian hat mit ihrem Saxophon geglänzt und über den ganzen Tag die beste Leistung gebracht.

_____________________________________________________________________________

Für Fragen zu dieser Seite: Kommunikation Heer
Das Emblem des Heeres

Der Kommandant

Korpskommandant Dominique Andrey
KKdt Dominique Andrey

Kontakt

Heer
Papiermühlestrasse 14
3003 Bern

Weiterentwicklung der Armee

Weiterentwicklung der Armee Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.
Primär geht es in der Weiterentwicklung der Armee darum, das Verhältnis zwischen den für die Sicherheit des Landes notwendigen Leistungen der Armee und den ihr zur Verfügung stehenden Ressourcen nachhaltig zu verbessern.

Wichtige Hinweise

Fragen zu Ihrer Dienstleistung

Für Fragen zu Ihrer persönlichen Dienstleistung (inkl. Dienstverschiebungen) wenden Sie sich bitte an die Hotline Personelles der Armee (J1)

031 324 24 24

(Mo. - Fr. 08.00 - 12.00,
13.30 - 17.00)

personelles.FSTA@vtg.admin.ch

Fragen zum Standort von Truppen

Das Büro Schweiz informiert unter anderem über Standorte der Truppen oder benötigte Militärleitzahlen (MLZ):

031 381 25 25

(durchgehend erreichbar)

Truppenzeitschrift armee.ch

Dieser Link führt direkt zur Truppenzeitschrift armee.ch/Heer