Seite drucken | Fenster schliessen
Heer

Die Infanterie

Verschiedene Szenen zeigen das Handwerk des Infanteristen – Kampf im überbauten Gelände und Checkpoints (Vergrösserung im neuen Fenster)Vergrösserung im neuen Fenster

Die Infanterie – Rückgrat der Schweizer Armee

Die Infanteristen werden durch den Lehrverband Infanterie mit Kommando in Colombier ausgebildet.
Die Infanterie ist das Rückgrat der Armee. Sie kämpft in hügeligem, überbautem und bewaldetem Gelände sowie im Gebirge und sucht die Entscheidung auf kurze Distanz.
Die Infanterie, die mit ihren mechanisierten Mitteln flexibler und dynamischer geworden ist, ist unsere Haupttruppengattung und verfügt deshalb über einen grossen Mannschaftsbestand.
Sie ist bestens gerüstet für Einsätze unterhalb der Kriegsschwelle, zur Unterstützung der zivilen Behörden und zur Hilfeleistung zu Gunsten der zivilen Bevölkerung.
Durch die Vielfalt der Spezialisierung kann weitgehend jeder seinen Fähigkeiten entsprechend ausgebildet und eingesetzt werden. Die Anforderungen, die gestellt werden, sind jedoch hoch und können häufig nur durch gegenseitige kameradschaftliche Hilfe in der Gruppe erreicht werden.

 

Für Fragen zu dieser Seite: Kommunikation Heer
Dieses Abzeichen ziert den Kragen der Uniform des Infanteristen
Seite drucken | Fenster schliessen